Eure Erfahrung in der Mittelklasse

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Re: Eure Erfahrung in der Mittelklasse

Beitragvon Fidelio » Mo 31. Dez 2018, 01:40

Peter hat geschrieben:ein gutes Horn ist sehr wichtig, auch wenn es mehr Geld kostet. Ich empfehle:
Cornford Modell 25L. Es ist eines der besten und leichtesten auf dem Markt
http://www.cornford.de/index.htm


Lieber Peter, Deiner Empfehlung kann ich mich nur 100%ig anschließen (bin selber hochzufriedener Besitzer eines 25L).
Nur der von Dir angehängte Link zu Cornfords Website macht hier keinen Sinn. Leider hat Cornford seine Internet-Seite seit mindestens 7 Jahren nicht aktualisiert und sein 25L findet dort immer noch keine Erwähnung. Vielleicht erzählst Du dem guten Christopher ja mal in aller Freundschaft, auf wie viele potentielle Kunden er dadurch verzichtet.
Fidele Grüße
Benutzeravatar
Fidelio
 
Beiträge: 10
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 13:34
Wohnort: Ruhrpott

Re: Eure Erfahrung in der Mittelklasse

Beitragvon triangle » Mo 31. Dez 2018, 09:57

Hier ist das Cornford Modell 25L: http://www.cornford.de/Framset-Entwicklung.htm
Nicht abgelegt bei Produkte, sondern im vertikalen Hauptmenü mit der Bezeichnung "F/B MOD. 25 L".
Der direkte Link lautet: http://www.cornford.de/Modell_25-L-deutsch.htm

Viele Grüße und ein gutes neues Jahr wünscht
Andreas
mein Blog tiefeshorn.de
__________
triangle
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:44
Wohnort: München

Re: Eure Erfahrung in der Mittelklasse

Beitragvon Villanella » Do 3. Jan 2019, 18:29

triangle hat geschrieben:Hier ist das Cornford Modell 25L: http://www.cornford.de/Framset-Entwicklung.htm
Nicht abgelegt bei Produkte, sondern im vertikalen Hauptmenü mit der Bezeichnung "F/B MOD. 25 L".
Der direkte Link lautet: http://www.cornford.de/Modell_25-L-deutsch.htm

Stimmt, aber etwas mehr Info als nur ein Foto wäre dem schönen Horn schon angemessen :D Habe es auch mal angespielt, mich dann aber doch für sein 28er entschieden.

Übrigens habe ich - wie einige Beiträge zuvor angekündigt - mein anderes Cornford-Horn (in B, fünfventilig) nun hier in die Börse eingestellt, vielleicht hat jemand Interesse (sorry für die Eigenwerbung...)

Ein gutes neues Jahr allerseits!
Villanella
Villanella
 
Beiträge: 8
Registriert: Fr 6. Mär 2015, 23:12
Wohnort: Bayern

Vorherige

Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron