Zusammenspiel mit Gitarre, wie transponieren

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Zusammenspiel mit Gitarre, wie transponieren

Beitragvon Teetrinker » Di 4. Dez 2018, 17:40

Ich wollte mal nachfragen ob das richtig ist wie ich es denke.

Ich möchte mit meinem Doppelhorn mit jemanden zusammenspielen mit einer Akustikgitarre. Ich muss ja fünf Halbtöne höher transponieren als die C Notierung steht bzw. eine Tonart einfach höher gehen. Ist das korrekt oder habe ich da ein Denkfehler?
Also der Gitarrist sagt er spielt was in B Dur, dann spiele ich eine Tonart wie einem # mehr bzw. ein b weniger und spiele eine Melodie in F Dur über die Akkorde, oder?

Vielleicht kennt sich ha jemand von ezch mit transponieren aus bzw. wenn man mit anderen Instrumenten spielt.
Teetrinker
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 11:14

Re: Zusammenspiel mit Gitarre, wie transponieren

Beitragvon a.r.cor » Mi 5. Dez 2018, 02:04

Hallo Teetrinker,

ja: Der Gitarrist spielt was in B Dur, dann spielt der Hornist in F Dur.

nein: "fünf Halbtöne höher transponieren als die C Notierung"

=> Der Hornist muß eine Quinte 'rauf transponieren, also 7 Halbtöne.

Viel Erfolg wünscht Achim
a.r.cor
 
Beiträge: 66
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 13:00

Re: Zusammenspiel mit Gitarre, wie transponieren

Beitragvon silber93 » Mi 5. Dez 2018, 04:25

In diesem Beispiel sieht man es schön:
https://s3.eu-central-1.amazonaws.com/d ... 25157B.pdf

Wenn das Horn in b einsetzt, spielt der Gitarrist einen Es-Akkord. Wären die Gitarrenoten in b, dann würde das Horn mit einem f beginnen, was deiner Theorie entspricht. Also ein b weniger. In diesem Fall ist die Hornstimme schon in f notiert. Transponieren geht aber anders. Wenn du Gitarrenoten mit einer Singstimme hast, müsstest du c hoch transponieren, also dort wo ein c steht, musst du eine Quint höher ein g spielen. Ich selber bin dann aber schnell am Limit, weil mir die Stimme dann zu hoch wird.
Ich bin aber kein Profi und was ich da geschrieben habe, ist eher ein Diskussionsbeitrag
silber93
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Re: Zusammenspiel mit Gitarre, wie transponieren

Beitragvon Teetrinker » Mi 5. Dez 2018, 09:54

Vielen Dank, das hat mir geholfen. Dann merke ich mir einfach: Immer eine Tonart höher, also ein # dazu. :-) Das ist einfacher zu merken und schnell umzusetzen.
Teetrinker
 
Beiträge: 11
Registriert: Do 15. Nov 2018, 11:14


Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste