Berliner news

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Re: Berliner news

Beitragvon oppitz » Fr 24. Aug 2018, 18:29

aber wer geht denn noch? sind ja 3 freie stellen !?! Hoch, Tief und Solohorn.

Ist es üblich, dass auch jemand aus der bestehenden Truppe nochmal für eine andere Position vorspielt?
oppitz
 
Beiträge: 303
Registriert: Di 6. Nov 2012, 21:26

Re: Berliner news

Beitragvon Peter » Sa 25. Aug 2018, 14:26

zur 2. Frage:
es ist möglich sich innerhalb des Orchester um eine höher fertige Stelle zu bewerben, doch es kostet extreme Nervenkraft und es ist schwierig.
Es gibt (leider!)eine typische Denkweise: "… Ja , wir haben auf 3. Position einen super guten Musiker - den/die wollen wir doch da behalten, und vielleicht finden wir ja für beworbene Position einen noch Besseren…"
Benutzeravatar
Peter
 
Beiträge: 758
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 00:26

Re: Berliner news

Beitragvon dimitri » Fr 31. Aug 2018, 07:05

Sowohl Stefan de Jeval Jezierski , als auch Fergus Mc William haben bald das Pensionsalter erreicht...
dimitri
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 15. Jan 2009, 15:56

Re: Berliner news

Beitragvon triangle » Mo 3. Sep 2018, 17:45

Leider ist auch Paolo Mendes nicht mehr auf der Website der Berliner gelistet.
https://www.berliner-philharmoniker.de/orchester/#Horn
triangle
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:44
Wohnort: München

Re: Berliner news

Beitragvon dimitri » Mo 10. Sep 2018, 18:16

Was da los???
Alle zu schlecht???
dimitri
 
Beiträge: 44
Registriert: Do 15. Jan 2009, 15:56

Re: Berliner news

Beitragvon triangle » Mo 10. Sep 2018, 23:38

Personalentscheidungen seitens des Arbeitgebers und Arbeitnehmers werden wohl kaum auf Facebook oder hier diskutiert. 8-)
Die Öffentlichkeit nimmt die Entscheidung zur Kenntnis.
triangle
 
Beiträge: 73
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:44
Wohnort: München

Re: Berliner news

Beitragvon Altcorno » Mo 1. Okt 2018, 18:27

David Cooper erscheint wieder auf der Homepage von Dallas.
Wo Paolo Mendes wohl untergekommen ist?

Viele Grüße
Altcorno
Altcorno
 
Beiträge: 365
Registriert: Do 15. Jan 2009, 22:16

Re: Berliner news

Beitragvon Lupus Cornum » Mo 20. Mai 2019, 16:55

Lupus Cornum
 
Beiträge: 42
Registriert: Fr 18. Nov 2016, 11:42

Re: Berliner news

Beitragvon klangwelt » Mi 22. Mai 2019, 15:12

Auf der von Lupus Cornum verlinkten Internetseite gibt es übrigens eine witzige Werbung für den "Brasstache": "Brasstache is a plastic mustache that clips right on to your mouthpiece. Lots of fun! Designed by Robin Schulze in Chicago, IL. Robin is currently the bass trombonist of the Civic Orchestra of Chicago.  More models to be released soon..."
klangwelt
 
Beiträge: 336
Registriert: Do 27. Jan 2011, 15:46

Re: Berliner news Paolo Mendes

Beitragvon Robert Leicht » Mi 5. Jun 2019, 20:45

Übrigens höre ich, Paolo Mendes habe das Probespiel um das Solohorn im DSO, also um seine frühere Stelle, gewonnen. Ein glücklicher Ausgang der rätselhaft geendeten Expedition zu den BerlPhil. Glückwunsch!
Robert Leicht
 
Beiträge: 10
Registriert: So 1. Mai 2016, 12:23

Vorherige

Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste