Musica Kremsegg

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Musica Kremsegg

Beitragvon silber93 » Sa 1. Jun 2019, 20:59

Liebe Forenteilnehmer,

Ich möchte einen Ausflug nach Kremsmünster machen und das Musikinstrumentenmuseum und die Sammlung des Herrn Professor Pizka besuchen.
Aber anscheinend ist das Museum geschlossen und die Kuratorin ist erst ab dem 10. Juni erreichbar.

Weiß jemand Bescheid über Besuchsmöglichkeiten oder über die Zukunft des Museums?

Danke

Andere Frage: mein Beitrag wurde beim ersten Mal abgewiesen, weil ich auf einer Spamliste war (Spamhaus.org)
Das konnte ich zwar über den angegebenen Link leicht löschen. Hat da jemand Erfahrung?
silber93
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Re: Musica Kremsegg

Beitragvon happulus » Sa 1. Jun 2019, 23:14

Also da gibt es einen Hornkollegen, der sich um das Altmetall kümmert. archiv@schloss-kremsegg.at Michael Söllner
Benutzeravatar
happulus
 
Beiträge: 2
Registriert: So 26. Feb 2017, 17:03

Re: Musica Kremsegg

Beitragvon silber93 » Sa 1. Jun 2019, 23:54

happulus hat geschrieben:Also da gibt es einen Hornkollegen, der sich um das Altmetall kümmert. archiv@schloss-kremsegg.at Michael Söllner

Ich versteh jetzt nur Matterhorn :shock: Vielen Dank für die Info
silber93
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Re: Musica Kremsegg

Beitragvon silber93 » Di 4. Jun 2019, 14:49

Sehr geehrter Herr ,
ich freue mich über Ihr Interesse an unserem Musikinstrumenten-Museum.
Leider muss ich aber bestätigen, dass das Museum seit 31.12.2018 geschlossen ist.
Ein Besuch der Ausstellungen ist leider nicht mehr möglich.

Es ist geplant, dass die Instrumente in das OÖ Landesmuseum integriert werden, wie lange dies noch dauert, kann ich allerdings nicht abschätzen.


Mit freundlichen Grüßen
Margit Huemer
Assistenz der Geschäftsführung

Schloss Kremsegg
Verein Musica Kremsmünster, ZVR 215824389
A-4550 Kremsmünster, Kremsegger Straße 59
Tel. +43 7583 5247 - 0, Fax DW 21
mail: info@schloss-kremsegg.at
web: http://www.schloss-kremsegg.at
silber93
 
Beiträge: 15
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Re: Musica Kremsegg

Beitragvon Hödlmoser » Fr 14. Jun 2019, 14:55

Das alles ist der große Erfolg der Türkis-Blau-Regierung in Oberösterreich!
Einsparen im Kleinen, Prassen im Großen.
Sorry, dass ich die österreichische Politik ins Spiel gebracht habe.
Hat hier nichts zu suchen, aber ich musste dies schreiben.
Liebe Grüße vom Hödlmoser
Bitte auf den geklickten Seiten um zahlreiche Kommentare!

https://www.nachrichten.at/kultur/kremseggs-un-freundliche-uebernahme;art16,3095884

https://www.nachrichten.at/kultur/Land-Oberoesterreich-sperrt-das-Museum-im-Schloss-Kremsegg-zu;art16,2936099#kommentarArt__outer

https://www.nachrichten.at/kultur/der-landeskulturdirektor-will-uns-erpressen-so-geht-s-nicht;art16,3093257#kommentarArt__outer

https://www.tips.at/news/kremsmuenster/land-leute/447821-ende-fuer-das-musikintrumentenmuseum-im-schloss-kremsegg-instrumente-wandern-ins-landesmuseum-linz
Hödlmoser
 
Beiträge: 343
Registriert: Do 29. Jan 2009, 00:01
Wohnort: Oberösterreich

Re: Musica Kremsegg

Beitragvon Sebastian » So 16. Jun 2019, 18:02

Es ist ein Jammer, ich hatte das Museum vor einigen Jahren besucht, war eine echte Schatzkammer, nicht nur für Hornisten
Sebastian
 
Beiträge: 113
Registriert: Sa 4. Sep 2010, 18:12


Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron