Schumann Konzertstueck op.86

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Re: Schumann Konzertstueck op.86

Beitragvon Handhorn » Mo 9. Sep 2019, 23:46

Danke schön für Ihre Antwort und für Ihre Informationen. Es ist schwer, über diese Uraufführung gute Informationen zu finden.
Ich frage mich ob Herrn Janetzky diesen Artikel nicht etwas schnell gelesen hat, oder drin zu viele Informationen gesehen hat :
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.20.36.png
Neue Zeitschrift für Musik 1842 pp. 24 Kritik Pohle
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.20.36.png (180.14 KiB) 106-mal betrachtet


Das Artikel ist zitiert von Ahrens in seinem Buch : Eine Erfindung und ihre Folgen : Blechblasinstrumente mit Ventilen
Er zitiert dann auch dieses Artikel, was interessant ist für diese Frage :
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.23.33.png
Neue Zeitschrift für Musik 1838 pp. 195 Weber Quartett
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.23.33.png (252.72 KiB) 106-mal betrachtet


Auch interessant ist eine schlechte Kritik von Pohle. Nur, weil alle andere so gut sind !
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.33.26.png
Neue Zeitschrift für Musik 1848 pp. 138 Concertino Eisner
Capture d’écran 2019-09-09 à 23.33.26.png (86.23 KiB) 106-mal betrachtet




Also bleibt es noch eine Frage, was für ein Horn der Herrn Pohle damals gespielt hat, schade.
Handhorn
 
Beiträge: 2
Registriert: So 8. Sep 2019, 15:01

Re: Schumann Konzertstueck op.86

Beitragvon www_corno_de » Di 10. Sep 2019, 09:26

Ich glaube einige Kritiker hatten prinzipiell etwas gegen Ventilhorn, egal was gespielt wurde.
Die Kritik zu Pohle ist ja nett, vielleicht übernehme ich diese noch in meinen Artikel zu Pohle:
https://www.french-horn.net/index.php/b ... pohle.html

Das Concertino/ Concerto oder auch Szene und Arie op.10 von Eisner kann man jetzt hier anhören:
https://www.corno.de/shop/konzerte/Horn ... om270.html

Ist vielleicht nicht die Staatskapelle, aber man bekommt doch einen schönen Eindruck vom Werk. Müsste man eigentlich mal wieder spielen.
Allerdings auf dem Naturhorn möchte ich es mir nicht so recht vorstellen.
Robert Ostermeyer Musikedition
Noten mit Horn
www.corno.de
Benutzeravatar
www_corno_de
 
Beiträge: 187
Registriert: Do 15. Jan 2009, 23:00

Vorherige

Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast