Möglichkeiten trotz Krise

Fragen und Antworten zu Übungsmaterial, Literatur und Aufführungspraxis,..
Diskussionen rund ums Horn,...
...

Moderatoren: Günther, sysadmins

Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Günther » Sa 14. Mär 2020, 14:03

Hallo,
ich hoffe, dass Ihr alle zumindest gesundheitlich von der Corona-Krise verschont bleibt. Es entfallen bei mir faktisch alle Proben und Auftritte in der nächsten Zeit. Euch wird es nicht viel anders ergehen. Ich werde die Zeit nutzen, um an meinen Schwachpunkten ein wenig zu arbeiten.

Aber nur alleine zu spielen ist auf Dauer auch im wahrsten Sinn eintönig. Für diejenigen, welchen der Korrepetitor oder die Korrepetitorin abhanden gekommen ist, gibt es eine Möglichkeit trotzdem mit Begleitung zu üben. Dieser Korrepetitor ist zwar ein sturer Hund und man muss sich ihm anpassen, was aber auch nicht das schlechteste ist.

Hier ist er: https://horncamp.org/resources/

Diese Dateien können mit einem Mediaplayer wiedergegeben.

Wer überdies noch über eine Notenschreibprogramm mit MIDI-Import verfügt kann Tempo und Tonart anpassen etc.
Als Notenschreibprogramm kann ich die kostenlose Version von musescore ("https://musescore.org/de") durchaus empfehlen. Diese gibt es für Windows, Mac und Linux.

Für Langweile in der selbst gewählten Quarantäne besteht also kein Veranlassung.

Daher nochmals alles Gute!

Euer Günther
Benutzeravatar
Günther
 
Beiträge: 343
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 17:58
Wohnort: Weinviertel

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon triangle » So 15. Mär 2020, 12:08

Hinweis zu Musescore 3.4

Um nicht bei a'= 440Hz ständig zu tief zu spielen, stellt man die Tonausgabe von Musescore (den Synthesizer) auf z.B. a'= 443Hz.

Ansicht - Synthesizer aktivieren
Im Fenster Synthesizer den Reiter Stimmung auswählen
Die Master-Stimmung auf 443,0 Hz einstellen
Stimmung ändern klicken
mein Blog tiefeshorn.de
__________
triangle
 
Beiträge: 79
Registriert: Do 26. Sep 2013, 12:44
Wohnort: München

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Peter » So 15. Mär 2020, 12:29

ich habe bisher hier viel geschrieben, also Meinungen und Ratschläge weitergegeben. Wer an meinen gesammelten "Einsichten" interessiert ist, kann diese jetzt bei BLECHBLÄSERSORTIMENT KÖBL INH. DIETER WALTER erwerben. Der Titel meines Kompendiums lautet: "Das Horn ruft"
Benutzeravatar
Peter
 
Beiträge: 787
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 00:26

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Günther » So 15. Mär 2020, 21:00

Hallo Peter,

dass Du hier nicht nur viel, sondern auch ganz ausgezeichnete Ratschläge beigetragen hast kann ich nur bestätigen. Vielen Dank für Deine Unterstüzung. Für alle Anderen ist hier der passende Link zur Bestellung:

https://www.koebl.de/de/category/Horn/Steidle-Peter-Das-Horn-ruft----Hornkompendium-_001484278/index.php?page=1&db=Noten&id=*001484278

Beste Grüße

Günther
Benutzeravatar
Günther
 
Beiträge: 343
Registriert: Mo 29. Dez 2008, 17:58
Wohnort: Weinviertel

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Till » Mo 16. Mär 2020, 12:25

Zu oben erwähnten Horn-MIDI Dateien möchte ich noch eine Ergänzung anführen. Für viele der Kompositionen ist das Urheberrecht bereits abgelaufen und man kann sich die Stimmen bei IMSLP herunterladen.
Ein Beispiel:
https://imslp.org/wiki/Horn_Concerto_in_E-flat_major,_K.447_%28Mozart,_Wolfgang_Amadeus%29

Also fleißig üben. Wenn Ihr alle Stücke durchgespielt habt ist die Krise hoffentlich auch vorbei!

Das wünscht Euch
Euer Till! :mrgreen:
Till
 
Beiträge: 156
Registriert: Di 29. Jun 2010, 13:08

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon silber93 » Di 17. Mär 2020, 18:36

Diese CD hatte ich heute in der Post und dafür möchte ich eine Empfehlung aussprechen
https://www.hyperion-records.co.uk/dc.asp?dc=D_CDA68289
Benutzeravatar
silber93
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Hödlmoser » Do 19. Mär 2020, 21:46

Peter hat geschrieben:ich habe bisher hier viel geschrieben, also Meinungen und Ratschläge weitergegeben. Wer an meinen gesammelten "Einsichten" interessiert ist, kann diese jetzt bei BLECHBLÄSERSORTIMENT KÖBL INH. DIETER WALTER erwerben. Der Titel meines Kompendiums lautet: "Das Horn ruft"


Lieber Peterm habe eben Dein neuestes Werk erhalten.
Toll gemacht!
Von Dir als erfolgreichem Hornkonstrukteur und Horndesigner hätte ich aber auch viel in diese Richtung erwartet.
Plus deine Hinweise auf die Wichtigkeit der Drehrichtung der Ventile, die ich erst durch dich für wichtig erachtete.

Trotzdem ein wichtiges Werk für Hornisten!

Liebe Grüße vom Hödlmoser
Hödlmoser
 
Beiträge: 359
Registriert: Do 29. Jan 2009, 00:01
Wohnort: Oberösterreich

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Beate_Pokorny » Fr 20. Mär 2020, 21:52

Lieber Peter,

ich kann mich dem Lob und Hödelmosers Worten nur anschließen.

Das 72-seitige Handbuch im Schulheft-Format (DIN A4) enthält eine Menge Tipps und Erkenntnisse aus einem jahrzentelangen Hornisten- und Hornlehrerleben. Das eine oder andere wird dem eifrigen Foren-Leser sicher schon bekannt vorkommen. Viele sinnvolle Notenbeispiele mit Übungen und Erklärungen runden das Bild ab. Summa sumarum: das Heft ist eine würdige Ergänzung zu Peters Farkas-Übersetzung ("Die Kunst der Blechbläser").

Vielen Dank dafür!
Bussi, BEATE :lol: :lol: :lol:
Benutzeravatar
Beate_Pokorny
 
Beiträge: 328
Registriert: Do 15. Jan 2009, 01:38

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon Peter » Sa 21. Mär 2020, 01:33

Danke!
Benutzeravatar
Peter
 
Beiträge: 787
Registriert: Mo 4. Mai 2009, 00:26

Re: Möglichkeiten trotz Krise

Beitragvon silber93 » Mo 23. Mär 2020, 13:49

Falls jemand nicht auf dem Verteiler ist:
https://www.facebook.com/hornhangouts/v ... 084743204/
Benutzeravatar
silber93
 
Beiträge: 28
Registriert: Sa 4. Nov 2017, 17:22
Wohnort: Wien

Nächste

Zurück zu WIENERHORN FORUM

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 5 Gäste

cron